Online Bewertungen kaufen für Restaurants

Kaum eine Branche ist so eng mit der Nutzung des Internets verbunden wie die Gastronomie. 

Dabei ist eigentlich egal, ob Sie, als Gastrobetreiber, sich eine online Präsenz bewusst aufgebaut haben – Ihr Restaurant ist auf jeden Fall online: erwähnt in Foren, bewertet auf verschiedenen Plattformen oder als Partner irgendeines Lieferservice.

Machen Sie also nicht den Fehler, das online Image Ihres Gastronomiebetriebes zu ignorieren.

Die Relevanz von online Bewertungen in der Gastronomie

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Gast sich vor dem Besuch in Ihrem Restaurant online darüber erkundigt hat, ist hoch.

Plattformen wie beispielsweise TripAdvisor, Yelp und Google, auf denen ehemalige Gäste Empfehlungen, Bewertungen und Kommentare hinterlassen können, gibt es genug. Und diese Portale können Ihnen und Ihrem Geschäft von großem Nutzen sein: eine Studie zeigt, dass online-Bewertungsportale einer der top drei Faktoren bei der Gewinnung neuer Gäste ist.

Leider kann auch das Gegenteil eintreffen. Schlechte Bewertungen und ein niedriger Durchschnitt bei der Sterne Vergabe wirken sich extrem negativ auf den Ruf Ihres Restaurant aus.

Denn Menschen glauben den Erfahrungen und Empfehlungen anderer Menschen. Und allein 2020 wurden in Deutschland im Durchschnitt pro Restaurant 164 Bewertungen abgegeben (siehe Gastro Web Review Studie 2021). 

Solange der Großteil des Feedbacks positiv ausfällt, negative Kommentare rational sind und Ihnen eine ehrliche Chance auf Verbesserung bieten, kein Problem. 

Aber was, wenn nicht?

Rufschädigung mit Hilfe negativer Bewertungen

Schlechte Bewertungen haben einen direkten Einfluss auf Ihr Geschäft.

Fällt Ihr Bewertungsschnitt nämlich unter einen bestimmten Wert, verlieren Sie in Suchergebnissen an Sichtbarkeit. Suchmaschinen zeigen, dank Algorithmus, vorrangig Gastronomiebetriebe, die in online Bewertungen gut bis sehr gut abschneiden.

Was das für Ihr Restaurant bedeutet, liegt auf der Hand. Weniger Sichtbarkeit bedeutet weniger neue Gäste. Sich unternehmerisch von den Folgen negativer online Bewertungen zu erholen, ist extrem schwer.

Gleichzeitig sind positive Rückmeldungen und empfehlende Kommentare unabdingbar für ein gut laufendes Restaurant. Ein guter Ruf ist auch in Zeiten des Internets tatsächlich die halbe Miete.

Es ist allerdings nicht ganz einfach, Einfluss auf internetbasierte Meinungsbildung zu nehmen.

Dabei spielt leider keine Rolle, ob die Person, die Ihnen eine negative Bewertung hinterlässt, überhaupt jemals Gast bei Ihnen war.

Denn auf Plattformen wie TripAdvisor, Yelp, etc. kann tatsächlich absolut jeder Kommentare abgeben und Lokalitäten bewerten.

In einer Branche, die so hart umkämpft ist wie die Gastronomie, kann auch ein verzweifelter Konkurrent, ein frustrierter ehemaliger Mitarbeiter oder ein abgewiesener Bewerber online bewusst erheblichen Schaden anrichten.

Dagegen gibt es fast keine Handhabe, denn das Löschen von verleumderischen Kommentaren oder unbegründeten Negativbewertung ist schwierig bis unmöglich.

Sie müssen die Sache also anders angehen und selber aktiv werden.

blank

Werden Sie aktiv!

blank

Eine gute und unkomplizierte Lösung ist das Anheben Ihres Bewertungsdurchschnitts mit Hilfe von positivem Feedback.

Online Bewertungen zu kaufen ist eine Geschäftsstrategie, die sich lohnt und außerdem perfekt an Ihre Bedürfnisse anpassbar ist.

So können Sie positive Bewertungen in Bewertungspaketen oder Jahresangeboten mit monatlicher Erstellung erwerben.

Ob Bewertungen für Ihr Restaurant, Ihr Café oder Ihr Bistro: nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre online Präsenz selbst zu gestalten und zukünftigen Gästen die Chance zu geben, eigene Erfahrungen In Ihrer Gaststätte zu sammeln.